Views
3 years ago

Inspiration 01/2017 dt

  • Text
  • Curtius
  • Combin
  • Felix
  • Bergsport
  • Wegweiser
  • Paar
  • Holz
  • Gipfel
  • Eisklettern
  • Welt

HANDS FREE TRONIC. MIT

HANDS FREE TRONIC. MIT EINEM EINZIGEN KLICK VOM SKI- ZUM WALK-MODUS. F1 TR – die Revolution im “Alpine Touring”- Bereich! Sein innovativer TRONIC-Mechanismus erlaubt es, ohne den Gebrauch der Hände von SKI zu WALK zu wechseln: Der Schuh stellt beim Einklicken in die Bindung automatisch auf Ski- und beim Aussteigen auf Walk-Modus. WWW.SCARPA.NET SINCE 1978

WER DIE WAHL HAT ... Ach, wie habe ich mich früher schwergetan mit solchen Entscheidungen! Ob die Schneefälle der letzten Tage ausreichen für die geplante Skitour? Wäre Eisklettern vielleicht die bessere Alternative bei den herrschenden Temperaturen? Oder sollten wir uns doch fünf Stunden ins Auto setzen, um dem Winter kurzzeitig zu entfliehen und in Finale Ligure zu klettern? Die Möglichkeiten schienen unendlich – was die diversen Sportdisziplinen betrifft genauso wie die möglichen Destinationen. Die einzige Entscheidung war oft die, gar nichts zu entscheiden. Es war typisch für mich – ich hielt mir sämtliche Optionen bis zum spätestmöglichen Zeitpunkt offen. Dies führte letztlich dazu, dass mein Auto während der Ferien einem Bergsportgeschäft auf vier Rädern glich. Eisgeräte, Tourenski, Sportkletterschuhe, Seil, Campingausrüstung und diverse Kleidergarnituren (über-)füllten das gesamte Auto. Diese Rastlosigkeit ist mittlerweile gewichen. Bereits im Spätsommer hatten wir entschieden, Ende November wieder einmal in Siurana zu klettern. Natürlich war die Hoffnung gross, dass meine Frau Susanna und ich vor Beginn der Skitourensaison noch ein paar letzte Tage am warmen Fels verbringen konnten. Die Rechnung hatten wir allerdings ohne die spanischen Wettergötter gemacht! Aber auch die sintflutartigen Niederschläge am dritten Tag nahmen wir gelassen, denn Genuss kennt viele Seiten, wie Sie in der Reportage über unsere Kletterreise ab Seite 6 hautnah erfahren. Beim Skitourengehen können Entscheidungen naturgemäss erst sehr kurzfristig oder gar erst vor Ort getroffen werden – auf Basis des Wetters, der Schneeverhältnisse und der herrschenden Lawinensituation. Und trotzdem lohnt es sich manchmal auch hier, frühzeitig einen Plan zu schmieden. Dafür bleibt jetzt noch Zeit, denn oft erst im Mai erlauben die Bedingungen im Grand Combin Massiv eine Gipfelbesteigung von Combin de Grafeneire und Combin de Valsorey. Aber wenn Bedingungen herrschen, wie beim Autor unserer Reportage ab Seite 12, dann sollte man nicht lange zögern. Wie auch immer Sie sich letztlich entscheiden – sehr kurzfristig oder schon lange im Voraus – ich wünsche Ihnen erlebnisreiche und unfallfreie Touren. Herzlichst, Felix Bächli Geschäftsführer Bächli Bergsport AG INHALTSVERZEICHNIS AUSGABE 1/2017 6 – WEGWEISER Sportklettern in Tarragona 12 – WEGWEISER Skitour auf den Grand Combin 18 – GIPFELTREFFEN Grandseigneur Reinhold Messner 26 – HOCHGENUSS Kunst aus Lawinenholz 30 – EXPERT Hintergrundwissen Eisklettern 36 – EXPERT Mitarbeiterausbildung bei Bächli 38 – 3 x 3 Produktneuheiten & Bergsport-News 42 – PARTNERCHECK Black Yak 48 – BERGKAMERAD Martina Weber Zustieg 1 FOTO TITELSEITE Max Hammer stellte den Wecker auf 3:30, damit er dieses Couloir in der Sierra Nevada/Kalifornien bei Sonnenaufgang fahren konnte. Christian Pondella

Français

Proposition de sorti 02.2018 - Freeride autour d’Airolo Neve polverosa nel sud !
Proposition de sorti 01.2018 - Recette glacée et verticale

NEWSLETTER
SOCIAL MEDIA


#baechlibergsport